top of page
  • AutorenbildEva Kettner-Gössler

Kann man Fliesen übermalen?

Das Renovieren eines Raumes kann eine aufregende Möglichkeit sein, ihm neues Leben einzuhauchen. Manchmal stehen jedoch Budgetbeschränkungen oder andere Hürden im Weg, die eine vollständige Umgestaltung verhindern. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, aber Ihre Wände oder Fliesen auffrischen möchten, stellt sich die Frage: Kann man Wandfliesen übermalen? Die Antwort ist ein klares Ja, aber es erfordert ein paar Überlegungen und den richtigen Ansatz.


Vor allem wir als Malerei in Wien bekommen öfter die Anfrage, ob Fliesen bspw. in Bauten aus den 60er Jahren übermalt werden können, da diese oft vergilbt und abgewohnt sind. In diesem Artikel werden wir uns deshalb näher damit befassen, wie Sie Ihre Fliesen übermalen können und was dabei zu beachten ist.


Farbkübel stehen auf hellemFliesenboden

Vorbereitung

Bevor Sie damit beginnen, Ihre Fliesen zu übermalen, ist eine gründliche Vorbereitung erforderlich. Reinigen Sie die Fliesen gründlich, um Staub, Schmutz und Fett zu entfernen. Verwenden Sie dazu einen milden Reiniger und warmes Wasser. Anschließend sollten Sie die Fliesen gründlich trocknen lassen.


Auswahl der richtigen Farbe und Materialien

Die Auswahl der richtigen Farbe und Materialien ist entscheidend für ein erfolgreiches Ergebnis. Wählen Sie eine hochwertige Farbe, die speziell für die Verwendung auf Fliesen geeignet ist. Dies stellt sicher, dass die Farbe haftet und langfristig hält. Für das Übermalen von Fliesen sollten Sie eine Zwei-Komponenten-Lackfarbe verwenden, diese gibt es in vielen unterschiedlichen Tönen. Diese zwei Komponenten sorgen für Härte und somit für Widerstandsfähigkeit. Darüber hinaus sollten Sie auch die richtigen Werkzeuge wie Pinsel und Rollen verwenden, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.


Grundierung ist unerlässlich

Bevor Sie mit der eigentlichen Malerei beginnen, ist das Auftragen einer Grundierung unerlässlich. Die Grundierung hilft, eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen und verbessert die Haftung der Farbe auf den Fliesen. Wählen Sie eine Grundierung, die speziell für Fliesen geeignet ist, und tragen Sie sie gemäß den Anweisungen des Herstellers auf.


Das Malen der Fliesen

Sobald die Grundierung getrocknet ist, können Sie mit der Malerei beginnen. Tragen Sie die Farbe in dünnen, gleichmäßigen Schichten auf und lassen Sie jede Schicht gründlich trocknen, bevor Sie die nächste auftragen. Dies hilft, ein glattes und professionelles Finish zu erzielen. Je nach Farbe und Deckkraft kann es erforderlich sein, mehrere Schichten aufzutragen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Versiegelung für langfristigen Schutz

Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, empfiehlt es sich, eine Versiegelung aufzutragen, um die Fliesen zu schützen und das Ergebnis zu erhalten. Die Versiegelung bietet eine zusätzliche Schutzschicht gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Abnutzung und verlängert so die Lebensdauer Ihrer übermalten Fliesen.


Achtung

In der Theorie lassen sich Bodenfliesen genauso bearbeiten wie Wandfliesen. Der Unterschied liegt jedoch wie so oft in der Praxis. Obwohl sich die Fliesen rein vom Material nicht unterscheiden, unterscheiden sie sich in der Benutzung: Während die Wandfliesen wenig Berührung ausgesetzt sind, wird oft über Bodenfliesen gegangen. Damit wird der Lack Stück für Stück abgetragen und die Farbe entfernt. Wir empfehlen also nur Wandfliesen zu übermalen.


Fazit

Das Übermalen von Wandfliesen ist eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, einem Raum ein neues Aussehen zu verleihen. Mit der richtigen Vorbereitung, den richtigen Materialien und etwas Geduld können Sie beeindruckende Ergebnisse erzielen. Denken Sie daran, dass die Haltbarkeit des übermalten Finishs von der Qualität der Vorbereitung und der verwendeten Materialien abhängt. Wenn Sie diese Schritte sorgfältig befolgen, können Sie Ihre Wandfliesen erfolgreich übermalen und Ihrem Raum neuen Glanz verleihen.


Commentaires


bottom of page